RSS-Feed - 'Neue Produkte vom Abschliff Parkettpflege Shop' abonnieren

Parkettpflege - Korkbodenpflege - Tipps

Allgemeine Hinweise

Alle Holzfußböden unterliegen starken physikalischen Beanspruchungen durch das Begehen sowie durch chemische Einwirkungen z.B. durch Getränke- oder Speisereste. Entsprechend sieht ein nicht oberflächenbehandelter Naturboden schon in kurzer Zeit unansehnlich aus.

Sand und Schmutz wirken auf dem Parkettboden wie Schleifpapier und sollten möglichst vermieden werden. Hierfür empfehlen sich Schmutzfangzonen im Eingangsbereich. Stühle und andere bewegliche Möbelstücke sollten mit Filzgleitern versehen werden, um Kratzer auf dem Fußboden zu vermeiden.Verwenden Sie keine Wischtücher aus Mikrofaser, da diese die Oberfläche angreifen können. Ideal sind nicht fuselnde Baumwolltücher.

 

Erstpflege / Vollpflege

Zu unterscheiden ist die Erstpflege zwischen geölten oder lackierten Fußböden.

Berger-Seidle Aqua-Satin Polish

Bei geölten oder gewachsten Parkett- oder Korkböden wird nach deren Verlegung Holzbodenöl oder Parkettwachs aufgetragen. Das Öl dringt tief in das Holz ein und macht es unempfindlich gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Dieser Oberflächen lassen sich durch z.B. durch Holzbodenseife aber auch Parkett-Polish wie Berger-Seidle Aqua-Satin Polish schützen.

 

Bei lackierten Parkett wird die Lackschicht durch ein entsprechendes Pflegeprodukt geschützt. Die meisten Pflegeprodukte bilden als Wischwasserzusatz einen dünnen Schutzfilm auf der Oberfläche wie zum Beispiel Berger-Seidle Everclear oder die Woca Lackpflege. Zur Erstpflege wird das Pflegemittel in der Regel einfach pur aufgetragen.

 

Berger-Seidle Everclear Woca Lackpflege  

 

 

Unterhaltsreinigung / Unterhaltspflege

Die Unterhaltsreinigung dient zur Entfernung von leicht zu entfernenden Schmutzpartikeln, die durch Fegen oder Saugen nicht entfernt werden können. Die Parkettpflegemittel werden in der Regel einfach dem Wischwasser hinzugefügt.

Viele handelsübliche Parkettreiniger entfernen den Schmutz, ohne dabei einen ausreichenden Pflegefilm zu bilden. Fast alle Haushaltsreiniger greifen zudem, z.B. durch enthaltene Tenside, die Versiegelung bzw. den Ölfilm an. Alle bei uns erhältlichen Pflegemittel reinigen den Boden, ohne die Versiegelung bzw. den Ölfilm zu beschädigen.

 

Unterhaltspflege für lackierte Böden

Für lackierte Böden empfehlen wir die Zugabe von Berger-Seidle Everclear oder der Woca Lackseife ins Wischwasser. Wer möchte, kann auch noch etwas milden Berger-Seidle Classic NeutralCleaner mit ins Wischwasser geben, um die Reinigungswirkung zu verstärken. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht zu viel Wasser auf den Boden bringen, sondern den Wischlappen stets gut auswringen. Man nennt diese Methode 'nebelfeucht' wischen.

Berger-Seidle Everclear Woca Lackpflege Berger-Seidle Neutralcleaner

 

 

Unterhaltspflege für geölte Böden

Bei geölten Böden eignen sich zur Unterhaltsreinigung rückfettende Holzseifen wie Woca Holzbodenseife, Faxe Holzbodenseife, die Berger-Seidle Classic Biosoap oder als Alternative die Avalon Pflanzenseife.

Woca Holzbodenseife Berger-Seidle Classic BioSoap Avalon Pflanzenseife

Wem Holzbodenseife nicht zusagt, kann auch zu einem Polish greifen. Hier empfehlen wir das wasserbasierte, wachshaltige Berger-Seidle Aqua-Satin Polish zur Unterhaltspflege.

Zwischendurch kann man einen geölten Boden mit einem Parkett-Refresher (z.B. von Woca Öl-Refresher oder Avalon Refresher), aufpeppen. Der Refresher frischt den Ölfilm auf und betont dabei die Maserung und die Farben des Holzes. Die Pflege mit einem Öl-Refresher ersetzt in der Regel nicht die (meist jährliche) Grundbehandlung des Bodens mit Pflegeöl oder Pflegepaste.

Woca Öl-Refresher Avalon Refresher

 

 

Grundreinigung

Die Grundreinigung dient zur Entfernung von grobem Schmutz, der sich durch die Unterhaltsreinigung nicht mehr entfernen lässt und eine porentiefen Reinigung.

Grundreiniger wie Berger-Seidle L94 Cleaner entfernen alte Wachsschichten aus der Unterhaltspflege bei versiegelten Holzböden. Alkalisch eingestellte Intensivreiniger wie Woca Intensivreiniger oder Faxe Intensivreiniger reinigen den Boden von alten Seifenbelägen, Fett und Schmutz. Auch die Avalon Pflanzenseife lässt sich - pur angewendet - sehr gut als Grundreiniger verwenden.

Berger-Seidle L94 Cleaner Woca Intensivreiniger Avalon Pflanzenseife Woca Fleckentferner

Zur Entfernung von Flecken auf geölten oder gewachsten Holzfußboden empfiehlt sich der Einsatz eines Fleckentferners wie z.B. der Woca Fleckentferner.

Nach Einsatz eines Grund- oder Intensivreinigers (aber auch beim Fleckentferner) ist immer das Aufbringen eines Erstpflegemittels notwendig, um dem Boden wieder die notwendige Schutzschicht aufzubauen.

 

Renovierung und Auffrischung

Bei geölten Fußböden muss - je nach Beanspruchung alle 1 bis 2 Jahre - der Ölfilm erneuert werden. Dies geschieht durch Pflegeöl oder Pflegepaste. Öl bzw. Paste ziehen in die oberste Porenschicht des Holzes ein und machen den Boden wieder strapazierfähig. Farbe und Maserung des Holzes werden dabei hervorgehoben und der Boden bekommt ein seidenmattes Finish. Dafür eignen sich zum Beispiel die Woca Pflegeöl oder Woca Pflegepaste. Bei der Pflegepaste handelt es sich um eine Politur, die mit einem Pad oder bei größeren Flächen mit einer Poliermaschine eingearbeitet werden muß.

Woca Pflegeoel Woca Pflegepaste

 

 

Abschliff - Parkettpflege Video Tutorials

Unser kleines Video-Tutorial informiert Sie zum Thema Parkett ölen bzw. versiegeln..

 

 

 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Hotline

Suche

SSL Abschliff Parkettkleber Shop Versandkosten: nur 3,60 Euro
Sicher bezahlen mit Sofortüberweisung.de