Frühlingsaktion 8% Rabatt. Ab 80€ Warenwert. Bei einem Einkaufswert von 80 € - wird automatisch im Warenkorb abgezogen.

Holzfassaden

Holz ist nicht nur ein wunderbares Material für Böden, innen oder außen. Auch zur Fassadengestaltung ist es bestens geeignet.

Eine Holzfassade verleiht so manchem Eigenheim eine sehr schöne, rustikale Optik. Doch eine der eigentlichen Hauswand vorgehängte Fassade ist nicht nur Zierde, sondern kann auch einen handfesten praktischen Nutzen haben. Die Luft zwischen Fassade und Wand isoliert gut, zudem ist hier ein optimaler Platz für zusätzliche Wärmedämmsysteme.

Zurück zur Optik. Die Vielfalt ist riesig. Remineszenzen an klassische nordische Holzhäuser sind ebenso denkbar wie sehr moderne Gestaltungsformen. Mit Rundhölzern lässt sich Blockhausatmosphäre erzeugen. Wie bei der Kleidung gilt: senkrechte Streifen lassen das Haus schmaler, waagerecht verlegte dagegen breiter erscheinen.

Holzfassaden sind pflegeleicht. Bretter mit einem Wassergehalt von 12 – 16% sind optimal an das Klima in unseren Breiten angepasst.  Eine leichte Farbänderung im Laufe der Zeit gehört zur Natur der Sache. Sie lässt sich durch entsprechende Vorbehandlung mit Schutzanstrichen minimieren; allerdings ist eine solche Oberflächenbehandlung nicht zwingend notwendig. Ein leichte graue Oberflächenverfärbung zeugt davon, dass ein natürliches Material zum Einsatz kommt.

Neben Tropenhölzern sind einheimische Baumarten wie Kiefer, Tanne, Lärche, Eiche oder Fichte gebräuchliche Materialien für Fassaden. Auch Douglasienholz wird oft verwendet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.